Für Leute mit Pfiff - der Weg zum Schiedsrichter

Wie werde ich Schiedsrichter - schiedsrichter.de

Unser Seniorchef und ehemaliger Schiedsrichter (15-jährige Erfahrung als Fußball-Schiedsrichter in der 2. Liga, Schiedsrichter-Assistent 1. Bundesliga), Winfried Baaser, weiß wie viel Einsatz im Leben als Schiedsrichter notwendig ist und wie stark man daraus hervorgehen kann. An der eigenen Herausforderung zu wachsen, ist ein bleibendes gutes Gefühl, was ein Leben lang positiv prägt. Im heutigen Jargon würde er dieses Gefühl so beschreiben: megacool!

Diese Erfahrung voller beeindruckender Momente, manchmal stürmisch und hektisch, immer unter Strom und vollem Einsatz an Ausdauer und Konzentration - das ist die Leidenschaft, die er an uns alle im Team weitergibt und die Du als Schiedsrichter haben wirst.  

Wie werde ich Schiedsrichter?

Du hast Interesse an einer Ausbildung zum Schiedsrichter? Dann hast Du Dir sicher schon diese Fragen gestellt:

  1. In welcher Sportart möchte ich Schiedsrichter werden?
  2. Wie alt muss ich mindestens sein, um Schiedsrichter werden zu können?
  3. Wo muss ich mich für die Schiedsrichterausbildung anmelden?
  4. Wie lange und umfangreich ist die Ausbildung zum Schiedsrichter?
  5. Wann werde ich in Spielen eingesetzt?
  6. Wie sind meine Aufstiegsmöglichkeiten?
  7. Wo kann ich mich hinwenden, um mein Vorhaben in die Tat umzusetzen?


Wir haben nachstehend ein paar wichtige Antworten, Tipps und Anregungen für Dich. Außerdem findest Du auch wichtige Kontakt-Links, wo Du Dich hinwenden kannst.

In welcher Sportart möchte ich Schiri werden?

Ganz klar: FUSSBALL

Das ist somit schon Deine erste richtige Entscheidung!

Wenn Du Dich entschieden hast, Fußballschiedsrichter zu werden, dann kannst Du Dich hier vorab informieren. Außerdem haben wir Kontaktmöglichkeiten für Dich zusammengestellt. Dort wirst Du noch mehr zur Schiedsrichterausbildung erfahren. 

Wie alt muss ich mindestens sein?

Mindestalter: 12 Jahre

Die Schiedsrichter-Ordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) empfiehlt ein Mindestalter von 12 Jahren. In einzelnen Landesverbänden wird hiervon abgewichen. Im niedersächsischen Fußballverband ist das Mindestalter 14 Jahre.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Das solltest Du mitbringen:
  • Du bist Mitglied in einem Fußballverein.
  • Du hast unbedingt Interesse am Fußballsport und dem dazugehörigen Regelwerk 
  • Du bist bereit, mindestens 20 Spiele pro Saison zu leiten
  • Du nimmst regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen teil
    (8-12 Tage pro Jahr)

Wie umfangreich ist die Ausbildung?

Das erwartet Dich bzw. das wird von Dir erwartet:
  • die Ausbildung zum Fußballschiedsrichter umfasst ungefähr 20 bis 50 Unterrichtsstunden
  • je nachdem, wo Du Deinen Ausbildungskurs machst, dauert bewegt sich der Zeitraum innerhalb einer Woche bis sechs Wochen

Insgesamt ist es abhängig von den einzelnen Landesverbänden und kann dementsprechend variieren. 

Zum Abschluss der Schiedsrichterausbildung gehört natürlich eine schriftliche und praktische Prüfung:

  • schriftliche Beantwortung von Regelfragen
  • körperliche Prüfung (bspw. 1300-Meter-Lauf in sechs Minuten). Keine Angst - das schaffst Du!

Wie läuft das mit den Spieleinsätzen?

Nach der Prüfung geht's los:
  • Dein Spieleinsatz beginnt zunächst einmal in den Basisklassen - je nach Alter, bist Du im Junioren- oder auch schon im Senioren-Bereich
  • in der Anfangsphase erhältst Du Betreuung durch erfahrene Schiedsrichterkollegen. Das geschieht oft in sogenannten "Tandemmodellen" oder "Patenprogrammen".  Dort erhältst Du zu Anfang Tipps und Tricks, damit Du Dich immer sicherer fühlst und Deine Leistungen steigern kannst.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten habe ich?

Du stehst unter Beobachtung ;-)

Jeder fängt mal klein an - auch als Fußballschiedsrichter. Für einen Aufstieg als Schiedsrichter musst Du erst einmal Dein Können unter Beweis stellen. Denn zwischen Theorie und Praxis gilt es vor allem Erfahrung zu sammeln.

Ob Du als Schiedsrichter in einer höheren Klasse eingesetzt werden kannst, wird von den sogenannten "Schiedsrichterbeobachtern" festgestellt. Wenn Du Talent hast und über längeren Zeitraum gute Leistungen zeigst, hast Du gute Chancen für Deinen Aufstieg:

  • bei Eignung pfeifst Du in der Regel eine Spielklasse höher pro Saison
  • ab den Spielklassen der Landesverbände benötigst Du pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr
  • für den Aufstieg in die Bundesliga brauchst Du allerdings zunächst einmal mindestens 6 bis 8 Jahre Erfahrung

Wo wende ich mich hin, um Fußballschiedsrichter zu werden?

Die ersten Ansprechpartner: 
  • der Verein vor Ort
  • die örtliche Schiedsrichter-Gruppe
  • die zuständigen Gremien der Kreise und Bezirke bzw.
  • die zuständigen DFB-Landesverbände vor Ort

In der nachfolgenden Übersicht findest Du die zuständigen Ansprechpartner der Landesverbände. Dort erfährst Du mehr zu Schiedsrichterausbildung, Schiedsrichteranwärterlehrgängen, Schiedsrichterausrüstung, Weiterbildungen und Lehrgänge für Fußballschiedsrichter und, und, und.

Über die E-Mail-Adressen kannst Du direkten Kontakt aufnehmen.

Das Team von Schiedsrichter.de wünscht Dir viel Erfolg auf Deinem Weg zum Fußballschiedsrichter.

Ansprechpartner der Landesverbände für Fußballschiedsrichter

Bremer Fußballverband

Oliver Baumgart

Franz-Böhmert-Straße 1 B

28205 Bremen

Tel.0421/7916652

oliver.baumgart@bremerfv.de

FV Sachsen-Anhalt

Peter Kein

Golpaer Str. 41, OT Zschornewitz

06772 Gräfenhainichen

Tel. 034953/81841

Mobil 0160/97464257

Peter.Kein@t-online.de

Hamburger Fußballverband

Uwe Ennuschat

Jenfelder Allee 70 a-c

22043 Hamburg

Tel. 040/67581075

u.ennuschat@hfv.de

Niedersächsischer FV

Bernd Domurat

Fritz-Höger-Karree 7

26386 Wilhelmshaven

Tel. 04421/3705170

Mobil 0172/7058654

domurtat@kabelmail.de

Schleswig-Holsteinischer FV

Fabian Thiesen

Winterbeker Weg 49

24114 Kiel

Tel. 0431/6486225

f.thiesen@shfv-kiel.de

FLV Westfalen

Christian Eckle

Jakob-Koenen-Str. 2

59174 Kamen

Tel. 02307-371-505

Christian.Eckle@flvw.de

Fußballverband Niederrhein

Karsten Schröter

Friedrich-Alfred Str. 10

47055 Duisburg

Tel. 0203/7780204

schroeter@fvn.de

Fußballverband Mittelrhein

Christina Schwarz

Sövener Str. 60

53773 Hennef

Tel. 02241/91875-40

christina.schwarz@fvm.de

Bayerischer Fußballverband

Manfred Trestl

Brienner Straße 50

80333 München

Tel. 089/54277057

manfredtrestl@bfv.de

Badischer Fußballverband

Felix Wiedemann

Sepp-Herberger-Weg 2

76227 Karlsruhe

Tel. 0721/4090453

Felix.Wiedemann@badfv.de

Südbadischer Fußballverband

Manfred Schätzle

Am Hofrain 8

78120 Furtwangen

Tel. 07723/7132

Mobil 0170/5263125

schaetzlemanfred@t-online.de

Hessischer Fußballverband

Gerd Schugard

Wachtküppelstr. 3

36160 Dipperz

Tel. 06657/7163

gerd.schugard@hfv-online.de

Württembergischer FV

Christine Zöller

Goethestrasse 9

70174 Stuttgart

Tel. 0711-22764-24

c.zoeller@wuerttfv.de

Fußballverband Rheinland

Tobias Stümper

Lortzingstraße 3

56705 Koblenz

Tel. 0261/135204

tobiasstuemper@fv-rheinland.de

Südwestdeutscher FV

Tobias Christ

Villastraße 63a

67480 Edenkoben

Tel. 06323/9493654

tobias.christ@swfv.de

Saarländischer Fußballverband

Christine Alt

Hermann-Neuberger-Sportschule 5

66123 Saarbrücken

Tel. 0681/3880313

christine.alt@saar-fv.de

Berliner Fußball-Verband

Lars Gabriel

Borsigwalder Weg 62

13509 Berlin

Mobil 0162 42 12 007

lars.gabriel@berlinerfv.de

FLV Brandenburg

Martin Hagemeister

Dresdener Straße 18

03050 Cottbus

Tel. 0355/4310225

martin.hagemeister@flb.de

Sächsischer Fußballverband

Jürg Ehrt

Abtnaundorfer Straße 47

04347 Leipzig

Tel. 0341/337435223

ehrt@sfv-online.de

Thüringer Fußballverband

Joachim Zeng

Augsburger Straße 10

99091 Erfurt

Tel. 0361/3476711

Mobil 0175/5757118

j.zeng@tfv-erfurt.de

Niedersächsischer FV

Bernd Domurat

Fritz-Höger-Karree 7

26386 Wilhelmshaven

Tel. 04421/3705170

Mobil 0172/7058654

domurtat@kabelmail.de